Aktuelles

Aktuelles aus der Praxis

Erstellt am 30. Juli 2019

November 2019

 Personal

Durch die Übernahme sehr vieler Patienten, die nach der Praxisschließung Dr. Boettichers zu uns wechselten, gab es Mehrarbeit. Deshalb hat sich unsere Praxis seit Januar 2019 sehr geändert.

Frau Dr. Katrin Eckhardt begann im Oktober nach der Erziehungszeit halbtags mit der Praxistätigkeit. Als Fachärtin für Innere Medizin mit den Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin und psychosomatische Grundversorgung verstärkt sie unsere Kompetenz in diesen Bereichen besonders.

Am 1.6.2019 kam Herr Dr. Michael Mühlfeit vom Krankenhaus Kehl, in dem er Oberarzt war, zu uns. Er ist Orthopäde und Unfallchirurg, hat die Zusatzqualifikation Manualtherapie. Er wird in den nächsten 2 Jahren als sogenannter Quereinsteiger die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin absolvieren.

Genau so wie Herr Philipp Schirmer nach der gleichen Ausbildung in Orthopädie, Unfallchirurgie und Manualtherapie schon seit dem 1.4.2018 als Quereinsteiger seine Weiterbildung zum Facharzt Allgemeinmedizin tätigt.

Herr Rudolf Krueger-Schirmer wird noch bis mindestens Sommer 2021 weiterhin die Praxis leiten und Sprechstunden abhalten.

Frau Silke Toth wechselte zum 1.3.2019 aus dem Klinikum Lahr zu uns. Davor arbeitete sie viele Jahre als medizinische Fachangestellte in einer Hausarztpraxis.

Ab 1.9.2019 kehrte Frau Angela Biechele in unser Team zurück. Sie ist den langjährigen Patienten aus ihrer Tätigkeit in der Praxis noch in der Gutenbergstraße in den Jahren 1994 bis 1996 in guter Erinnerung.

Frau Gerda Baum erweiterte ihre Arbeitszeit auf 3 Vormittage.

Erweiterte Sprechstunden

Zukünftig werden wir mit 4 Ärzten vermehrt Sprechstunden anbieten. Durch mehr Sprechzeiten am Montag und Donnerstag verteilt sich die Patientenversorgung besser.

Sprechzeit am Montag von 8 – 12 Uhr und 13 – 18.30 Uhr und am Donnerstag von 8- 12 Uhr und 13- 17.30 Uhr

Sonographie

Seit September nutzen wir ein hochmodernes Ultraschallgerät. Damit können die 3 jungen Ärzte ihre reiche klinische Erfahrung mit dieser Untersuchung auch in unserer Praxis nutzen.

Wir unternehmen große Anstrengungen um nicht nur das hohe Versorgungsniveau der letzten Jahrzehnte zu erhalten. Sondern das Praxisangebot wird durch die breite Fachkompetenz und die zusätzliche Arbeitszeit von 3 Ärzten erfreulich verbessert und erweitert.