Aufbaukuren

 

Was sind Aufbaukuren?

Behandlungen mit Vitaminen als Serien von Spritzen.

Warum macht man Aufbaukuren?

Bei Erschöpfung, nachlassender Leistungsfähigkeit, gehäuften Infekte, schweren konsumierenden Entzündungs- oder Tumorerkrankungen, in höherem Altern  braucht der Körper zusätzliche Vitamine. Diese können nur in begrenzter Menge aufgenommen werden, wenn wir sie mit der Nahrung oder auch mit Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen. Durch Spritzen können dem Körper größere Vitaminmengen zugeführt werden. Deshalb hilft eine Serien von Vitaminspritzen.

Wie wird diese Behandlug durchgeführt?

2 bis 3 mal pro Woche erfolgt eine Vitaminspritze in den Gesäßmuskel. Meist werden 10 Spritzen verabreicht.

Wer bezahlt die Aufbaukur?

Es ist keine Kassenleistung.